Paartherapie König-Greiling

Über unsere Praxis

Was ist Paartherapie

Eine erfüllte Beziehung

Beziehungsprobleme

Kontakt zu uns

Startseite Datenschutz Impressum Seiten-Übersicht Wegbeschreibung

Liebe und Sexualität

Liebe und Sexualität

In der Regel haben wir von der Liebe eine verklärte und romantische Vorstellung. Kein Wunder. In den Texten der Liedermacher und Schriftsteller, in Filmen und Romanen wird die Liebe verklärt und als das höchste der Gefühle dargestellt. Da ist die Rede von Glück, Schmetterlingen im Bauch, inniger Zuneigung und jeder Menge Romantik.

Diese schöne Seite von Liebesbeziehungen und die damit verbunden Gefühle erfahren wir meist nur sehr kurz. Die mit der Liebe verbundenen positiven Gefühle sind nämlich meist nur in der Phase des Verliebtseins da und diese dauert in der Regel allerhöchstens eineinhalb Jahre - in den meisten Fällen jedoch nur einige Monate.

Danach tritt an die Stelle all der wunderschönen aufregenden Gefühle eine Routine, die die meisten Beziehungen erstickt. Die zwei Menschen leben dann wie auf Eisenbahnschienen nebeneinander her, ohne jemals wieder auch nur im entferntesten die Gefühle zu erleben, die sie in der Verliebtheitsphase verspürt haben.

Mit Ausnahme der Phase der Verliebtheit empfinden wir in aller Regel das Gefühl der Liebe für einen anderen nur, wenn dieser uns das gibt, was wir brauchen.

Die Kunst der "erwachsenen Liebe" beginnt.
Viele Paare scheitern hier unnötig.
Die qualifizierte Paartherapie kann den Partnern helfen, diese Hürde als Reifeprozess in eine beglückende, entspannte und zufriedene gemeinsame Zukunft zu erleben.

Funktionierende Beziehungen

Zugehörigkeit, Loyalität und Vertrauen sind die Grundpfeiler einer Beziehung.

Liebe kommt und geht und kommt ... – sie unterliegt einer „natürlicher Schwankung“ in Beziehungen. Liebe ist ein eher unberechenbares Gefühl und wird oft als Beziehungsgradmesser herangezogen. Liebe ist aber nicht gleich Liebe. Das Gefühl ist kein Einzelgefühl, sondern ein Wort für einen Gefühls-Cocktail, der von Tag zu Tag, von Situation zu Situation ganz unterschiedliche Zutaten haben kann. Sie unterscheidet sich von Person zu Person und auch innerhalb eines Menschen. Sie hat viel mit der Erfüllung der eigenen Bedürfnisse zu tun. Werden die grundlegenden Bedürfnisse auf Dauer nicht mehr erfüllt, geht letztlich auch die Liebe.